4 Leseminute(n)

„Wir haben Robust 100 mal geöffnet - und es funktioniert!"

Etwas völlig Neues, was man noch nie zuvor gesehen hat, aber trotzdem intuitiv. Das war der erste Eindruck, den ein angehender Industriedesigner von unserer Klappkonsole Robust hatte, als er im Herbst 2021 den Auftrag erhielt, einen Prototypen für dieses Produkt zu entwickeln. Hier ist unser Interview mit ihm.
 
Gustav Sturk ist eine Hälfte der Gruppe 1 in dem gemeinsamen Designprojekt von ROCA Industry und der Konstfack, der Universität für Kunst, Design und Handwerk in Stockholm. Er und Nikola Despotovic entwickelten den Prototyp einer Schiene für die Klappkonsole Robust zum An- und Absenken von Regalen, Tischen und Ähnlichem (hier mehr über das Konstfack-Projekt lesen).
 
Erzählen Sie uns von Ihrer Idee für Robust!
„Es gab einen klar definierten Einsatzbereich für das Produkt und diesen wollten wir erweitern. So entstand die Idee zu den in der Höhe verstellbaren Regalsystemen. Diese ermöglichen dem Verbraucher mehr Freiheit bei der Nutzung der Regale ganz nach dem jeweiligen individuellen Bedarf."
 
Welche Zielgruppe hat Ihr Prototyp?
„Unsere Zielgruppe waren hauptsächlich Familien mit kleinen Kindern, aber auch Freiberufler oder Menschen, die auf eigene Faust unterwegs sind. Also eine jüngere Zielgruppe – eher in der Altersgruppe von unter 40 Jahren als über 50 Jahren."
 
Warum haben Sie sich für Robust XL für Ihren Prototypen entschieden?
„Wegen seiner Haltbarkeit und Stärke. Robust XL hält am längsten und wenn man mit Hilfe der Konsole und des Regals ein Bett bauen möchte, muss es viel Gewicht aushalten."
 
Was war Ihr erster Eindruck von dem Produkt?
„Es war etwas völlig Neues, das ich noch nie zuvor gesehen hatte. Aber sehr offensichtlich mit einem klaren Zweck. Für uns als Industriedesign-Studenten war es spannend, wie eine einfache Lösung ein ganzes Produkt – in diesem Fall ein Regal – verändern kann. Die Konsolen sind sehr intuitiv. Schon auf den ersten Blick wirkten sie zuverlässig."
 
Was halten Sie von Robusts Design?
„Ich verstehe, warum sie nicht auf dem Einrichtungsmarkt erhältlich sind – zum Beispiel, dass sie nicht bei IKEA oder Ähnlichem gekauft werden können. Das Design von Robust ist sehr strak industriell geprägt. Gebürsteter Stahl und einfache Formen: Die Konsole ist stylisch."
 
Wie haben Sie die Produkteigenschaften während des Projekts erlebt? Sie müssen es oft geöffnet und geschlossen haben, oder?
„Wir haben die Konsole wahrscheinlich hunderte Male geöffnet und geschlossen und es hat die ganze Zeit funktioniert."
 
Wenn Sie etwas an Robust verbessern könnten, was wäre das?
„Für die obere Schraube – diejenige, die direkt unter dem Winkel sitzt, der beim Hochklappen der Halterung entsteht – benötigt der Handwerker eine Verlängerung bzw. eine Verlängerung des Schraubendrehers oder ein Spezialwerkzeug. Andererseits ist dies möglicherweise keine Herausforderung für Profis, die über alle Werkzeuge verfügen!"
 
Angenommen, ich bin ein Hersteller von Reisemobilen oder Wohnwagen und suche ein ähnliches Produkt. Warum sollte ich Robust wählen?
„Wenn das schicke Design und die Zuverlässigkeit von Robust allein noch nicht überzeugend genug sind, kann ein Hersteller solcher Fahrzeuge darauf vertrauen, dass ROCA Industry über solide Erfahrung in dieser Branche verfügt."
 

Unser ganzes Sortiment an Robust-Produkten

 

Mehr lesen